Wer mich persönlich kennt, oder auch nur mal in meinem Lebenslauf rumgeklickt hat:

Mit mehreren Erfindungen/Projekten war ich in der Vergangenheit zu früh dran, teilweise über 10(!) Jahre: Ob „Location Based Services“ (kein Thema im Zeitalter des Smartphones, zu S45 Zeiten eine Herausforderung), „Maschine-zu-Maschine-Kommunikation für die Vernetzung von Verkaufsautomaten“ (Hello IoT) oder „Verstehen natürlicher Sprache aus Internetforen“ (jetzt als Social Media Monitoring überall standard) – all diese Themen habe ich – lange bevor sie Mainstream – wurden fachlich hinterfragt, technisch mehr oder weniger gelöst, nur um mir ansehen zu müssen, dass der Markt nicht (oder rückschauend betrachtet noch nicht) so weit war. Diesmal bin ich der Meinung, dass es besser wird. So bin ich bereits seit einigen Monaten dabei und am 15. Januar wird es nun offiziell. Ich steige als Mitgründer in ein neues Untrernehmen mit ein. CHIEF EVANGELIST? Ein bisschen mehr Tiefe dürfen Sie von mir schon erwarten. Weitere Infos zur gegeben Zeit HIER. Stay tuned!