Das Handelsblatt hat mir erneut Platz für einen Gastbeitrag gegeben…. und diesmal zeichne ich die Auswirkungen von des Coronavirus auf die Lieferketten der Autobranche nach bzw. weise darauf hin, dass Störungen wie wir sie derzeit erleben nicht unbedingt nötig wären, hätte man auf Erfahrungen der Vergangenheit reagiert. Ein – wie immer streitbarer aber wohlfundierter – Beitrag. Lesen Sie hier die Onlineausgabe… heute 10.03. auch im Print.